Securvita

Illustration: Banner SECURVITA

Infos & Services: Zuzahlungsrechner


Seit 2004 gelten die gesetzlichen Zuzahlungsregelungen

Seither müssen die gesetzlich Versicherten einen Teil der Kosten selbst übernehmen und Zuzahlungen zur medizinischen Versorgung leisten (z. B. Praxis- und Rezeptgebühr, Zuzahlung für Heil- und Hilfsmittel).

Die Summe der Zuzahlungen beträgt höchstens zwei Prozent des jährlichen Bruttoeinkommens. Bei chronisch Kranken nur ein Prozent. Für Angehörige, die im Haushalt des Versicherten leben, werden Freibeträge berücksichtigt.

Wird diese Belastungsgrenze überschritten, bescheinigt die SECURVITA Krankenkasse auf Antrag der Versicherten, dass für das übrige Kalenderjahr keine Zuzahlung mehr zu leisten ist.

Für alle, die es genau wissen möchten, bieten wir hier die Möglichkeit, ihren persönlichen Maximalbetrag für die Zuzahlungen auszurechnen:
Zuzahlungsrechner

Weitere Informationen:
Infoblatt Zuzahlungen


Mitglied werden

Die Krankenkasse mit den vielen Pluspunkten - jetzt online Mitglied werden

Unser Telefonservice
Rückruf vereinbaren
Illustration: HEALTHMILES
Illustration: Zusatzversicherungen