Securvita

Illustration: Wir geben Sichherheit, der Sie vertrauen können.

Daten 2020 im Überblick



Die Bankverbindungen der SECURVITA Krankenkasse:


Hamburger Sparkasse

IBAN DE79 2005 0550 1002 2457 75

BIC HASPDEHHXXX



Commerzbank AG

IBAN DE61 2004 0000 0648 8084 00

BIC COBADEFFXXX

 

Aktuelle Beitragssätze (ab 01.01.2020)


14,6 %

Allgemeiner Beitragssatz

14,0 %

Ermäßigter Beitragssatz
für Mitglieder ohne Anspruch auf Krankengeld

1,1 %

Kassenindividueller Zusatzbeitrag

735,94 €

Höchstbeitrag für freiwillig versicherte Arbeitnehmer/innen zur Krankenversicherung

367,97 €

Arbeitgeberanteil des Krankenversicherungsbeitrags

367,97 €

Arbeitnehmeranteil des Krankenversicherungsbeitrags

Der Beitrag zur Krankenversicherung errechnet sich in Prozentsätzen aus dem Bruttoarbeitsentgelt. Dabei wird das Arbeitsentgelt bis maximal zur monatlichen Beitragsbemessungsgrenze von 4.687,50 Euro  bzw. zur jährlichen Grenze von 56.250 Euro zugrunde gelegt. Die Versicherungspflicht besteht bis zu einem Einkommen von 5.212,50 Euro monatlich bzw. 62.550 Euro  jährlich.


142,97 €

Höchstbeitrag für freiwillig versicherte Arbeitnehmer/innen zur Pflegeversicherung

154,69 €

Höchstbeitrag für kinderlose Mitglieder

3,05 %

Pflegeversicherung

3,30 %

Für kinderlose Mitglieder


18,6 %

Rentenversicherung

2,4 %

Arbeitslosenversicherung

Die Beitragsbemessungsgrenze zur Renten- und Arbeitslosenversicherung beträgt in 2020 monatlich 6.900 € (West) und 6.450 € (Ost) bzw. jährlich 82.800 € (West) und 77.400 € (Ost).


Umlageverfahren zur Erstattung von Aufwendungen bei Arbeitsunfähigkeit oder Mutterschaft
Wir haben den BKK-Landesverband Mitte in Magdeburg beauftragt, die Arbeitgeberversicherung für uns durchzuführen.

Beitragssätze der Arbeitgeberversicherung

1,5 %

Ermäßigte Umlage (bei 50 Prozent Erstattung)

1,8 %

Allgemeine Umlage (bei 60 Prozent Erstattung)

3,4 %

Erhöhte Umlage (bei 80 Prozent Erstattung)

0,4 %*

Aufwendungen bei Mutterschaft (U2), (bei 100 Prozent Erstattung)
* Erstattung 100 %, zzgl. 20% als pauschale Abgeltung der Arbeitgeberbeitragsanteile bei Beschäftigungsverbot.


0,06 %

Insolvenzgeldumlage


15,7 %

Beiträge für Versorgungsbezüge bei Versicherungspflichtigen *
* inklusive individueller Zusatzbeitrag 1,1 Prozent

159,25 €

Einnahmeuntergrenze für Beiträge aus Versorgungsbezügen


Grenzwerte 2020

450,- €

Entgeltgrenze für geringfügig entlohnt Beschäftigte

450,01 - 1.300,- €

Entgelte im Übergangsbereich


Stand: 01.2020

 

So erreichen Sie unseren Firmenservice:

Servicetelefon: 040 / 33 47-80 80

(Montag bis Freitag von 7.00 bis 19.00 Uhr)

 

Fax: 040 / 33 47 9 82 38

E-Mail: firmenservice@securvita.de

 


Mitglied werden

Die Krankenkasse mit den vielen Pluspunkten - jetzt online Mitglied werden.

Unser Telefon-Service
Bild: Telefonnummer 0800 - 600 3000 Rückruf vereinbaren
Unser Telefon-Service
Rückruf vereinbaren
E-Mail senden
Online-Geschäftsstelle

Für SECURVITA-Mitglieder: Anträge und Formulare ganz bequem online zu Hause ausfüllen.

jetzt informieren
Illustration: Infos bestellen
Illustration: Mitglieder werben Mitglieder